Startseite Geschichte Speisekarte Galerie Kontakt Impressum
Gaststätte Rotes Haus
Herzlich willkommen im "Roten Haus"

Die Gaststätte Rotes Haus - ein historisches Gasthaus im Saalkreis

pic01 Den im Jahre 1921 erstmals erschienenen „Wanderungen durch den Saalkreis“ niedergeschrieben von - Schultze Galle´ra- ist nachzulesen das die „Fuchsmühle“ westlich vom „Roten Haus“ 1311 als „Molendium in Tachriz“ erstmalig erwähnt wurde.
Später wurde die Mühle vom einstigen Besitzer Glorius Fuchs, dem die Mühle seinen Namen verdankt , betrieben. Sie fiel den großen Bränden in den Jahren 1565 und 1573 zum Opfer. Der Amtsschösser Trentzsch kaufte die „Fuchsmühle“und baute sie in kursächsischer Zeit wieder auf. Nach Schultze Galle´ra hatte der Amtmann Trentzsch vom Kurfürsten von Sachsen ein - Brau- Privilegium- erhalten um „auf wüsten Plätzen nördlich neben der Mühle eine Broyhausbrauerei und eine Schenke zu erbauen“.
zurück weiter
©MH 2006